WIR ÜBER UNS

STELLENAUSSCHREIBUNGEN

Coburger Landesstiftung

Kastellan/in und Schlossführer/in

Die Schloss- und Gartenverwaltung Coburg sucht ab sofort eine/n Kastellan/in und Schlossführer/in.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere, die

  • Führungen durch die Museumsräume von Schloss Ehrenburg und Schloss Rosenau
  • Verkauf von Eintrittskarten und Artikeln des Museumsshops
  • Erstellung des Dienstplans mit Einteilung der Schlossführer/innen, des Kassenpersonals und des Reinigungsdienstes
  • Veranstaltungsbetreuung
  • Hausmeistertätigkeiten

Wir erwarten:

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Interesse an Kunst- und Kulturgeschichte (Die für die Tätigkeit erforderlichen Kenntnisse erhalten Sie im Rahmen einer gründlichen Einarbeitung)
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, insbesondere an Wochenenden und Feiertagen
  • Selbstständige, gewissenhafte und verlässliche Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Umgangsformen, ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung, sicheres und freundliches Auftreten, Konfliktfähigkeit (Besucherverkehr und Veranstaltungen)
  • Gute körperliche Konstitution. Tritt- und Steigfähigkeit muss aufgrund der örtlichen Gegebenheiten gewährleistet sein

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine tarifgerechte Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen und Qualifikation nach E 5 oder nach E 6 TV-L, bzw. Besoldung
    nach A 6
  • flexible Dienstzeiten nach vorheriger dienstplanmäßiger Festlegung

Bei wesentlich gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte im Sinne des SGB IX bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird besonders begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (u.a. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte möglichst per E-Mail bis 05.11.2017 an personal.coburg@bsv.bayern.de oder ggf. in Kopie (keine Rücksendung) per Post an Schloss- und Gartenverwaltung Coburg, Schlossplatz 1, 96450 Coburg

Eventuell anfallende Kosten aus dem Bewerbungsverfahren können nicht erstattet werden.

Für Fragen steht Ihnen Herr Müller unter der Telefonnummer 09561/808820 zur Verfügung.

Diese Ausschreibung als PDF herunterladen / ausdrucken

 

Direktor/Direktorin (Besoldungsgruppe A16)

In den Kunstsammlungen der Veste Coburg, Institut der Coburger Landesstiftung, ist ab 1. August 2018 die Stelle des/der Direktors/Direktorin (Besoldungsgruppe A16) wieder zu besetzen.

Die Kunstsammlungen der Veste Coburg verfügen über umfangreiche Sammlungen von internationalem Rang. Schwerpunkte bilden das Kupferstichkabinett, die Glassammlung, die Waffensammlung und der Bestand an altdeutscher Malerei. Weitere Bestände an mittelalterlicher Plastik, Münzen und Medaillen, Kutschen und Schlitten, sowie die in das Kupferstichkabinett integrierte Autographensammlung, ergänzen die Sammlungen. Die Dauerausstellung ist teilweise in historischen Räumen der Veste präsentiert (Jagdintarsienzimmer, Große Hofstube Lutherstube, Fürstenbau). Als Zweigmuseum wird das Europäische Museum für Modernes Glas im Schlosspark Rödental von den Kunstsammlungen geführt. Sonderausstellungen und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm sind Bestandteile der Museumsarbeit. Das Haus ist in regionale, nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Eigentümer der Liegenschaft ist die Bayerische Schlösserverwaltung, Rechtsträger des Museums ist die Coburger Landesstiftung.

Aufgaben:

  • Verantwortung für die Bewahrung und Ergänzung der Sammlungen sowie für die Entwicklung der musealen Präsentation und einer besucherorientierten Erschließung
  • Führungsverantwortung für 40 Mitarbeiter/innen, Budgetverantwortung im Rahmen der Finanzplanung der Coburger Landesstiftung
  • Kuratorische Betreuung eines Sammlungsbereiches
  • Entwicklung und Steuerung von wissenschaftlichen Aktivitäten, Sonderausstellungen und Bildungsaktangeboten
  • Pflege und Aufbau von regionalen, nationalen und internationalen Kooperationen
  • Drittmittelbeschaffung

Anforderungen:

  • Mit Promotion abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte
  • Langjährige Erfahrung im Museums- und Ausstellungswesen in leitender Position
  • Belastbarkeit, Führungsqualitäten, kommunikatives Geschick
  • Kenntnisse in der nationalen und internationalen Museumslandschaft
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung des Museums in Wissenschaft, Bildung und digitaler Erschließung
  • Fremdsprachkenntnisse

Bei wesentlich gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte im Sinne des SGB IX bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird besonders begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 31.12.2017 an die Coburger Landesstiftung, Schloßplatz 1, 96450 Coburg.

Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht vorgesehen ist.

Bewerbungen per E-Mail an personal.coburg@bsv.bayern.de sind ausdrücklich willkommen.

Diese Ausschreibung als PDF herunterladen / ausdrucken

 

Beamtin bzw. Beamter der 2. Qualifikationsebene oder vergleichbare/r Tarifbeschäftigte/r

Die Coburger Landesstiftung sucht ab dem 01.11.2017 in der Hauptverwaltung eine Beamtin bzw. einen Beamten der 2. Qualifikationsebene oder vergleichbare/n Tarifbeschäftigte/n

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere

  • Personalverwaltung
  • Liegenschaftsverwaltung, Wohnungsangelegenheiten
  • Erbbaurechte
  • Bearbeitung von Zuschussanträgen
  • Betreuung der elektronischen Zeiterfassung

Anforderungsprofil:

  • Qualifikation zum/ zur Beamtin/Beamten der 2. Qualifikationsebene bzw. vergleichbare Tarifbeschäftigte/r oder eine gleichzubewertende berufliche Qualifikation
  • Grundlegende Kenntnisse im Personal-, Haushalts- und Tarifrecht
  • Erfahrung im Umgang mit BayIHV, BayLIS, BayZeit und Viva sind wünschenswert

Der Dienstposten ist mit der Besoldungsgruppe bis A10 bewertet.

Bei wesentlich gleicher Eignung werden Schwerbehinderte im Sinne des SGB IX bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird besonders begrüßt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Oktober 2017 an die Coburger Landesstiftung, Schlossplatz 1, 96450 Coburg. Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht vorgesehen ist.
Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich willkommen. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgespräches können nicht übernommen werden.

Auskunft erteilt der Leiter der Hauptverwaltung, Herr Matthias Müller (Tel. 09561/8088-20 oder personal.coburg@bsv.bayern.de).

Diese Ausschreibung als PDF herunterladen / ausdrucken

 

Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst gesucht!

Möchten Sie neue spannende Erfahrungen und Eindrücke sammeln? Sind Sie bereit für neue Herausforderungen?

Das Kupferstichkabinett der Kunstsammlungen der Veste Coburg sucht eine(n) engagierten Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst, der

  • mehr über Kunst- und Kulturgeschichte erfahren möchte
  • Interesse hat, Einblicke in die Arbeit in einem Museum zu bekommen
  • den Umgang mit museumsspezifischen Datenbanken erlernen möchte
  • einen offenen und freundlichen Umgang gegenüber unseren Besuchern zeigt
  • sich mit der Geschichte des Coburger Herzogtums auseinandersetzen möchte
  • motiviert ist, uns bei Veranstaltungen und organisatorischen Angelegenheiten zu unterstützen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich als Bundesfrei¬willligendienstler/in am Kupferstichkabinett unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontaktdaten:
Kunstsammlungen der Veste Coburg
Veste Coburg
96450 Coburg
E-Mail: sekretariat@kunstsammlungen-coburg.de

Möchten Sie mehr über uns oder diese Tätigkeit erfahren?
Telefon: 09561/ 879-0

Diese Ausschreibung als PDF herunterladen / ausdrucken