WIR ÜBER UNS

STELLENAUSSCHREIBUNGEN

Coburger Landesstiftung

Die Coburger Landesstiftung

sucht ab 01.07.2020 eine befristete Reinigungskraft (m/w/d)

in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche)

für die Räumlichkeiten der Kunstsammlungen der Veste Coburg

  

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere: 

  • Reinigung der Museumsräume
  • Reinigung der Toiletten
  • Reinigung der Glasvitrinen
  • Sonstige Reinigungsarbeiten
  • Gelegentlicher Reinigungsdienst am Wochenende
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen, auch am Wochenende 

Ihr Profil:

  • Bereitschaft zur Mehrarbeit
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Abenddiensten
  • Körperliche Belastbarkeit und gesundheitliche Eignung erforderlich
  • Tritt- und Steigfähigkeit
  • Arbeiten in beheizten und unbeheizten Räumen
  • Besondere Verantwortung beim Umgang und der Pflege von Museumsgut

 Unser Angebot: 

  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 2 TV-L (bei entsprechender Eignung und Befähigung, Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info )
  • Die tariflichen Leistungen (TV-L und ergänzende Tarifverträge) und sonstigen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes (u. a. Betriebliche Altersvorsorge bei der BVK)
  • Es handelt sich um ein bis zum 31.12.2020 befristetes Arbeitsverhältnis zur Krankheitsvertretung. Eine spätere Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis kann nicht garantiert werden, ist aber nicht ausgeschlossen
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein weiterer Beschäftigungsort ist das Europäische Museum für Modernes Glas in Rödental
  • Ein besonderer Arbeitsplatz mit großer historischer Strahlkraft 

Bei wesentlich gleicher Eignung werden Schwerbehinderte im Sinne des SGB IX bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.coburger-landesstiftung.de.

Auskunft erteilt der Direktor der Kunstsammlungen der Veste Coburg, Herr Dr. Sven Hauschke (Tel. 09561/879-10).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08.06.2020 bevorzugt per E-Mail an die Coburger Landesstiftung, an: personal.coburg@bsv.bayern.de oder alternativ an:

Coburger Landesstiftung, Personal, Schlossplatz 1, 96450 Coburg

Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht vorgesehen ist.

Mit der Bewerbung erteilt die/der Bewerber/in sein Einverständnis zur elektronischen Erfassung ihrer/seiner Bewerbungsunterlagen. Eingereichte Papierbewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgegeben und die Bewerbungsdaten nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Die Coburger Landesstiftung

sucht ab 01.07.2020 eine/n unbefristete/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

in Vollzeit (40,10 Stunden/Woche)

für die Schreinerei der Kunstsammlungen der Veste Coburg

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere: 

  • Mitarbeit in der museumseigenen Schreinerwerkstatt
  • Mitarbeit bei Räumen, Einlagern von Ausrüstung, Aufbau von Ausstellungen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Veranstaltungen
  • Teilnahme am Aufsichts- und Kassendienst des Museums, auch am Wochenende 

Ihr Profil: 

  • Berufsausbildung als Schreiner, Tischler oder Holzmechaniker
  • Führerschein 

Unser Angebot: 

  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 5 TV-L (bei entsprechender Eignung und Befähigung, Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info )
  • Die tariflichen Leistungen (TV-L und ergänzende Tarifverträge) und sonstigen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes (u. a. Betriebliche Altersvorsorge bei der BVK)
  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet
  • Ein besonderer Arbeitsplatz mit großer historischer Strahlkraft 

Bei wesentlich gleicher Eignung werden Schwerbehinderte im Sinne des SGB IX bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.coburger-landesstiftung.de.

Auskunft erteilt der Direktor der Kunstsammlungen der Veste Coburg, Herr Dr. Sven Hauschke (Tel. 09561/879-10).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08.06.2020 bevorzugt per E-Mail an die Coburger Landesstiftung, an: personal.coburg@bsv.bayern.de oder alternativ an:

Coburger Landesstiftung, Personal, Schlossplatz 1, 96450 Coburg

Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht vorgesehen ist.

Mit der Bewerbung erteilt die/der Bewerber/in sein Einverständnis zur elektronischen Erfassung ihrer/seiner Bewerbungsunterlagen. Eingereichte Papierbewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgegeben und die Bewerbungsdaten nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Die Coburger Landesstiftung

sucht ab 01.07.2020 eine/n unbefristete/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

in Vollzeit (40,10 Stunden/Woche)

für die Depotverwaltung der Kunstsammlungen der Veste Coburg

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere: 

  • Verwaltung der Museumsobjekte in den Bereichen Malerei/Skulptur und Waffen/Münzen
  • Objektbewegungen
  • Arbeiten mit der Datenbank MuseumPlus
  • Mitarbeit im Depotbereich der Sammlung Kunsthandwerk
  • Mitarbeit bei Transportarbeiten
  • Mitarbeit beim Auf- und Abbau von Ausstellungen
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen
  • Teilnahme am Aufsichts- und Kassendienst des Museums, auch am Wochenende

Ihr Profil: 

  • Technische Berufsausbildung
  • Kenntnisse der gängigen Office-Programme
  • Nach Möglichkeit Erfahrung mit Datenbanken
  • Führerschein

Unser Angebot: 

  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 5 TV-L (bei entsprechender Eignung und Befähigung, Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info )
  • Die tariflichen Leistungen (TV-L und ergänzende Tarifverträge) und sonstigen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes (u. a. Betriebliche Altersvorsorge bei der BVK)
  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet
  • Ein besonderer Arbeitsplatz mit großer historischer Strahlkraft

Bei wesentlich gleicher Eignung werden Schwerbehinderte im Sinne des SGB IX bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.coburger-landesstiftung.de.

Auskunft erteilt der Direktor der Kunstsammlungen der Veste Coburg, Herr Dr. Sven Hauschke (Tel. 09561/879-10).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08.06.2020 bevorzugt per E-Mail an die Coburger Landesstiftung, an: personal.coburg@bsv.bayern.de oder alternativ an:

Coburger Landesstiftung, Personal, Schlossplatz 1, 96450 Coburg

Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht vorgesehen ist.

Mit der Bewerbung erteilt die/der Bewerber/in sein Einverständnis zur elektronischen Erfassung ihrer/seiner Bewerbungsunterlagen. Eingereichte Papierbewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgegeben und die Bewerbungsdaten nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.